Ergotherapeutische Entwicklungsberatung an Grundschulen

Die Beratung von Grundschulen zu Fragen der Entwicklungsförderung hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Schwerpunkt meiner Arbeit entwickelt. Schon oft durfte ich dabei erfahren, wie sinnvoll das Wissen aus der Ergotherapie und die praktische Erfahrung bei der Bewältigung von Herausforderungen des Alltags die pädagogische Arbeit ergänzen kann.

Über diese sinnvolle wie spannende Aufgabe, die mir sehr am Herzen liegt, habe ich bereits in diesem Blogbeitrag geschrieben:

Was macht eine Ergotherapeutin an der Grundschule?

 

Dazu dienen unter anderem folgende Inhalte:

  • Hospitation im Unterricht zum Erfassen von Entwicklungspotentialen mit anschließender Beratung der PädagogInnen
  • Vermittlung von Hintergrundwissen über die Entwicklungsgrundlagen motorischer, psychosozialer und kognitiver (Schul-)Fähigkeiten und geeignete Fördermöglichkeiten in der Schule wie auch außerhalb
  • Initiatiative und Begleitung von neuen entwicklungsfördernden Angeboten im Schulalltag
  • Anregung und Anleitung zum entwicklungs- und ressourcenfördernden Umgang mit Kindern und Eltern
  • Gemeinsames Erarbeiten von individuellen Strategien zur Entwicklungsförderung und Stabilisierung einzelner Kinder
  • Unterstützung der Pädagogen beim Einsatz und bei der Entwicklung von äußeren Strukturierungshilfen und anderen Hilfsmitteln
  • Gemeinsames Erfassen und Fördern von Fähigkeiten und Ressourcen bei Kindern und Pädagogen zur Förderung von Entwicklungspotentialen
  • Allgemeine Aufklärung der Eltern über verschiedene Themen der Kindesentwicklung, Entwicklungs- und Lernförderung z.B. durch Beiträge auf Elternabenden, Elternbriefe

 

Möglichkeiten der Finanzierung:

Die Zusammenarbeit von Grundschulen mit ErgotherapeutInnen bisher noch einen zukunftsweisende Ausnahme. Sie braucht engagierte Kollegien und vor allem Schulleitungen, die sich für eine Finanzierung z.B. über Kooperationsverträge, Fördergelder oder Spenden einsetzen. 

 

Alternativen

Viele meiner Downloadprodukte, die ich Bereich der MATERIALIEN und GRATISDOWNLOADS anbiete, sind aus Zusammenarbeit mit Grundschulen entstanden und haben sich dort im Alltag bewährt. Ich freue mich, wenn auch auf diesem Wege einige neue Anregungen zur Entwicklungsförderung Einzug in viele Schulen finden.